FRANKFURT (dpa-AFX) – Der September hat Deutschlands Maschinenbauern ein zweistelliges Auftragsplus eingebracht. Real (preisbereinigt) verbuchten die Unternehmen 12 Prozent mehr Bestellungen als ein Jahr zuvor, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Die seit Monaten große Nachfrage nach Maschinen und Anlagen aus deutscher Produktion auf den Weltmärkten verstetigte sich: Aus dem Ausland gingen 13 Prozent mehr Aufträge ein.

Auch das zuletzt schwächelnde Inlandsgeschäft legte mit plus 10 Prozent wieder zweistellig zu. Das sei ein hoffnungsvolles Signal, aber noch keine Trendwende, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Die gut ausgelastete heimische Industrie halte sich vielfach mit Investitionen noch zurück./ben/DP/stb