PEKING (dpa-AFX) – Der nur alle fünf Jahre stattfindende Parteikongress der Kommunistischen Partei Chinas beginnt am Mittwoch in Peking. Zum Auftakt legt Staats- und Parteichef Xi Jinping in der Großen Halle des Volkes den sogenannten Politischen Bericht mit seiner Vision für die zweitgrößte Wirtschaftsnation vor. Die knapp 2300 Delegierten werden den 64-Jährigen für weitere fünf Jahre im Amt des Generalsekretärs der Partei bestätigen.

Auf dem einwöchigen Parteitag will Xi Jinping seine ohnehin schon beträchtliche Machtfülle noch weiter ausbauen, indem er weitere Gefolgsleute in führende Positionen bringt. Der Parteikongress wird ein neues Zentralkomitee bestimmen, das im Anschluss mit dem neuen Politbüro und dessen Ständigem Ausschuss das höchste Machtgremium um Xi Jinping billigt. Auch soll sein ideologisches Erbe als Leitlinie in die Parteiverfassung aufgenommen werden./lw/DP/stb