BONN (dpa-AFX) – Die Weltklimakonferenz in der kommenden Woche in Bonn mobilisiert Tausende Demonstranten. "Ich kann sagen: Es gehen derzeit täglich neue Demonstrationsanmeldungen ein, auch mehrere pro Tag. Es zeichnet sich eine Fülle von Demonstrationsgeschehen ab", sagte die Bonner Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa der Deutschen Presse-Agentur. Bislang gehe man aber von einem friedlichen Verlauf aus. "Wir erwarten zurzeit keine Ausschreitungen", sagte sie. "Wenn tatsächlich Straftaten zu verzeichnen sind, werden wir natürlich konsequent einschreiten." Hitziger könnte es etwas entfernt von Bonn im Rheinischen Braunkohlerevier zugehen. Dort richtet sich die Polizei auf scharfe Proteste von Braunkohlegegnern ein./idt/sil/DP/zb