(Tippfehler in Überschrift korrigiert: Trump)

BERLIN/WASHINGTON (dpa-AFX) – Die SPD im Bundestag sieht wegen des Rückzugs der USA aus dem Atomdeal mit dem Iran die Beziehung zwischen USA und Europa in Gefahr. "Der US-Präsident riskiert mit seinem einseitigen Schritt einen Bruch im transatlantischen Verhältnis", sagte SPD-Außenpolitiker Rolf Mützenich am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Entscheidung Trumps, die ausgesetzten Sanktionen gegen den Iran wieder in Kraft zu setzen, werde "schwerwiegende politische Folgen" haben.

Es sei richtig, dass Deutschland, Frankreich und Großbritannien das Abkommen dennoch aufrecht erhalten wollten, sagte Mützenich. "Europa muss denjenigen Akteuren Schutz und Hilfe anbieten, die weiterhin mit dem Iran zusammenarbeiten wollen." Er riet zu dem Versuch, das Abkommen neu zu verhandeln, auch wenn Teheran dies bereits mehrfach abgelehnt habe. Die Region brauche "keinen bilateralen Verabredungen, sondern endlich einen Einstieg in ein regionales Sicherheitssystem."/ted/DP/he