STUTTGART (dpa-AFX) – Pendlern im Raum Stuttgart droht wegen der Warnstreiks im öffentlichen Dienst am Donnerstag ein Verkehrschaos. Alle Busse und Bahnen der Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) sowie die Busse in Esslingen bleiben den ganzen Tag über stehen. Durchschnittlich zählt der SSB eigenen Angaben zufolge täglich 500 000 Kundenfahrten. Die Stuttgarter S-Bahn, die planmäßig fahren wird, rechnet mit zahlreichen zusätzlichen Fahrgästen. Weitere Züge könne man aber nicht einsetzen, da die Infrastruktur zu den Hauptverkehrszeiten maximal ausgelastet sei, sagte ein Sprecher. Auch die meisten Kitas und viele Krankenhäuser und Hallenbäder bleiben geschlossen. Im Tarifstreit fordern die Gewerkschaften für Beschäftigte von Bund und Kommunen sechs Prozent mehr Geld, mindestens aber 200 Euro mehr im Monat. Neue Gespräche für die 2,3 Millionen Beschäftigten stehen am 15. und 16. April in Potsdam an./swe/DP/zb