WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Wirtschaft ist im Sommer trotz schwerer Wirbelstürme robust gewachsen. Nach Zahlen des Handelsministeriums vom Freitag erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal um auf das Jahr hochgerechnet 3,0 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Das ist kaum weniger als das annualisierte Wachstum von 3,1 Prozent im zweiten Quartal und mehr als Analysten mit 2,6 Prozent erwartet hatten. Das US-Statistikbüro räumte jedoch ein, die wirtschaftlichen Auswirkungen der schweren Stürme nicht quantifizieren zu können./bgf/jsl/jha/