WASHINGTON (dpa-AFX) – In den USA sind die Löhne und Gehälter im Dezember weniger gestiegen als erwartet. Die Stundenlöhne legten gegenüber dem Vormonat um 0,1 Prozent zu, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Mittel einen Zuwachs um 0,3 Prozent erwartet. Allerdings wurde der Lohnzuwachs für den Vormonat von 0,2 auf 0,3 Prozent revidiert.

Gegenüber dem Vorjahresmonat stiegen die Stundenlöhne im Dezember um 2,9 Prozent. Das ist die niedrigste Rate seit etwa eineinhalb Jahren./bgf/jkr/mis