WASHINGTON (dpa-AFX) – Die Industrieaufträge in den USA haben weniger als erwartet zugelegt. Im Vergleich zum Vormonat seien sie im Februar um 1,2 Prozent gestiegen, teilte das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Volkswirte hatten einen stärkeren Zuwachs um 1,7 Prozent erwartet.

Im Vormonat waren die Aufträge laut revidierten Zahlen um 1,3 Prozent gefallen – nachdem zunächst ein Rückgang um 1,4 Prozent ermittelt worden war. Ohne Transportgüter stiegen die Aufträge im Februar um 0,1 Prozent.

Die Aufträge für langlebige Güter waren im Februar laut revidierten Zahlen um 3,0 Prozent (zunächst 3,1%) gestiegen. Ohne Transportgüter legten sie um 1,0 Prozent zu.

^Die Daten im Überblick:

Februar Prognose Erstschätzung Vormonat

Industrieaufträge +1,2 +1,7 — -1,3r
Ex Transport +0,1 — — +0,4

Langlebige Güter
Auftragseingang +3,0 — +3,1 -3,6
Ex Transport +1,0 — +1,2 -0,3°

(Angaben in Prozent, r=revidiert)

/tos/jsl/he