WASHINGTON (dpa-AFX) – Die Auftragseingänge für US-Industrieunternehmen sind im August etwas stärker gestiegen als erwartet. Die Aufträge seien um 1,2 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mit. Analysten hatten mit einem Zuwachs um 1,0 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren die Aufträge allerdings um 3,3 Prozent gefallen. Nach Herausrechnung der schwankungsanfälligen Transportgüter stiegen die Aufträge im August um 0,4 Prozent.

Die Aufträge für langlebige Güter erhöhten sich unterdessen etwas stärker als zunächst angenommen. Anstatt eines Zuwachses von 1,7 Prozent kletterten sie laut einer zweiten Schätzung um 2,0 Prozent. Ohne Transportgüter erhöhten sie sich um 0,5 Prozent.

^Die Daten im Überblick:

August Prognose Erstschätzung Vormonat

Industrieaufträge +1,2 +1,0 — -3,3
Ex Transport +0,4 — — +0,5

Langlebige Güter
Auftragseingang +2,0 +1,7 +1,7 -6,8
Ex Transport +0,5 — +0,2 +0,8°

(Angaben in Prozent, r=revidiert)

/bgf/tos/jha/