WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Industrie hat im Oktober etwas weniger Aufträge an Land gezogen. Zum Vormonat verringerten sich die Aufträge um 0,1 Prozent, wie das Handelsministerium am Montag in Washington mitteilte. Analysten hatten allerdings mit einem noch deutlicheren Rückgang um 0,4 Prozent gerechnet. Der Anstieg im Vormonat fiel mit 1,7 Prozent etwas stärker aus als bisher ermittelt. Ohne Transportgüter stiegen die Aufträge im Oktober um 0,8 Prozent.

Die Aufträge für langlebige Güter gingen unterdessen um 0,8 Prozent zum Vormonat zurück und damit weniger stark als bisher bekannt. Ohne Transportgüter erhöhten sie sich um 0,9 Prozent.

^Die Daten im Überblick:

Oktober Prognose Erstschätzung Vormonat

Industrieaufträge -0,1 -0,4 — +1,7r
Ex Transport +0,8 — — +1,1r

Langlebige Güter
Auftragseingang -0,8 -1,1 -1,2 +2,4
Ex Transport +0,9 — +0,4 +1,3°

(Angaben in Prozent, r=revidiert)

/bgf/jkr/jha/