WASHINGTON (dpa-AFX) – Die US-Wirtschaft hat im Juli weniger Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft seien 157 000 Stellen hinzugekommen, teilte das Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Analysten hatten im Mittel mit 193 000 neuen Jobs gerechnet. Allerdings wurde der Aufbau in den beiden Vormonaten um insgesamt 59 000 Stellen nach oben korrigiert./jsl/jkr/fba