WASHINGTON (dpa-AFX) – Der US-Senat hat den Weg für Richard Clarida als neuen Vize der US-Notenbank Federal Reserve freigemacht. Das Gremium bestätigte am Dienstag mit deutlicher Mehrheit den von US-Präsident Donald Trump nominierten Ökonomen. Clarida wird seinen Posten vier Jahre lang bekleiden. Der Spezialist für Geldpolitik wird die Nummer zwei der Fed hinter Jerome Powell, der im Februar sein Amt in der Nachfolge Janet Yellens angetreten hatte. Über Michelle Bowman und Marvin Goodfriend wurde nicht abgestimmt./he