BERLIN (dpa-AFX) – Bei den meisten Bundesbürgern stößt die Position von Juso-Chef Kevin Kühnert zur Einschränkung des Besitzes an Mietwohnungen auf Ablehnung. Laut einer am Freitag in Berlin veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für das Nachrichtenportal t-online.de bewerten rund 64 Prozent die Aussage negativ, dass jeder nur den Wohnraum besitzen solle, in dem er wohne. Allerdings bewerten mehr SPD-Anhänger, nämlich 49 Prozent, die Ideen positiv als negativ (39 Prozent). Bei den Anhängern der Linkspartei stößt die Aussage sogar bei rund 74 Prozent auf Zustimmung./bw/DP/mis