PRAG (dpa-AFX) – Die tschechische Notenbank hat zum zweiten Mal in diesem Jahr auf die glänzende wirtschaftliche Entwicklung Tschechiens mit einer Zinserhöhung reagiert. Der Leitzins werde von 0,25 auf 0,50 Prozent angehoben, teilte die Zentralbank am Donnerstag in Prag mit. Experten hatten dies erwartet. Bereits im August hatten die Währungshüter erstmals seit den zahlreichen Zinssenkungen in Reaktion auf die jüngste Finanzkrise die Rate wieder angehoben./tos/jkr/jha/