ATHEN (dpa-AFX) – Auf dem Weg zum historischen Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ist das Flugzeug mit US- Präsident Donald Trump auf dem Luftwaffenstützpunkt von Souda im Westen der Mittelmeerinsel Kreta gelandet. Der Grund der Zwischenlandung am frühen Sonntagmorgen war das Auftanken der Air Force 1, teilte die Presseabteilung der Delegation mit, die an Bord der Maschine ist. Das Flugzeug blieb etwa 90 Minuten im Flughafen und flog um 03.41 Uhr (MESZ) weiter nach Singapur ab, berichtete die staatliche griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA./tt/DP/zb