HANNOVER (dpa-AFX) – Ein Ausscheren der USA aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran wäre nach Ansicht des SPD-Vorsitzenden Martin Schulz ein schlechtes Signal für die Welt. Es destabilisiere die Welt ein wenig mehr. Bereits heute würden überall auf der Welt in kleinen Schritten rechtsstaatliche Strukturen aufgelöst. "Das macht mir Sorgen", sagte Schulz am Freitag beim Bundeskongress der Industriegewerkschaft IG BCE in Hannover.

Er betonte ferner: "Starke Gewerkschaften werden gebraucht – mehr denn je, gerade in diesen Zeiten." Demokratie müsse auch in den Betrieben gelebt werden – dafür seien die Gewerkschaften das Rückgrat./rek/DP/men