MADRID (dpa-AFX) – In Spanien ist die Industrieproduktion im August überraschend stark ausgefallen. Wie das nationale Statistikamt am Freitag mitteilte, wurde im Monatsvergleich 1,0 Prozent mehr produziert. Analysten hatten im Schnitt nur einen Zuwachs um 0,2 Prozent erwartet.

In den beiden Vormonaten hatte es bei der Industrieproduktion noch jeweils einen Dämpfer gegeben. Im Juli war die Fertigung um 0,3 Prozent im Monatsvergleich gesunken und im Juni um 0,2 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Produktion im August saisonbereinigt um 1,8 Prozent und damit in dieser Abgrenzung ebenfalls stärker als erwartet./jkr/oca