BARCELONA (dpa-AFX) – Die Katalanische Nationalversammlung (ANC), der Dachverband mehrerer Hundert separatistischer Bürgerinitiativen, hat für Dienstag zu einer Demonstration für die Unabhängigkeit der Region aufgerufen. Die Anhänger der Abspaltung sollen sich demnach um 18.00 Uhr vor dem Parlamentsgebäude versammeln, in dem zu dieser Zeit der Chef der Regionalregierung, Carles Puigdemont, eine Rede halten will.

"Das Volk hat gesprochen und es hat Ja zur Unabhängigkeit gesagt – jetzt die Erklärung dazu", hieß es in einer vom ANC verbreiteten Botschaft in sozialen Netzwerken. "Hola República", Hallo Republik, so das Motto.

Bei einem von der Justiz in Madrid verbotenen Referendum hatten sich am 1. Oktober mehr als 90 Prozent der Teilnehmer für die Trennung von Spanien ausgesprochen. Allerdings hatten nur 43 Prozent der Wahlberechtigten abgestimmt.

Puigdemont will am Dienstagabend vor dem Parlament eine mit Spannung erwartete Rede halten. Ob er dabei die Unabhängigkeit ausrufen wird, war unklar. Offiziell will er lediglich über die aktuelle politische Situation sprechen. In den Beziehungen zwischen Barcelona und der Zentralregierung in Madrid herrscht seit der Abstimmung Eiszeit./cfn/DP/he