Öl-Branche im Kaufrausch, Investmentfonds bei Deutschen immer beliebter und Discounter-Mode unterwandert deutsche Textilindustrie

Öl-Branche wieder in Kauflaune

Die großen Öl-Unternehmen scheinen wie berauscht, sie kaufen und investieren wieder. Gerade erst hat die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) die Fördermengen eingeschränkt, um dem Preisverfall auf dem Markt etwas entgegenzusetzen, befinden sich Großkonzerne wie BP oder ExxonMobil in einem wahren Kaufrausch. Im Verhältnis zu den verhaltenen Investitionsabsichten in den Jahren der Krise zuvor betrachtet. Die Ausgaben im Dezember 2016 lagen im Vergleich zum Vormonat mit 31 Milliarden Dollar bei einem Volumen von dreimal so viel. Die Zeit des Preisverfalls war hingeben von Einsparungen geprägt. Beteiligungen wurden verkauft, das Investitionsvolumen geschröpft und Mitarbeiter entlassen. Zum vollständigen Beitrag im Handelsblatt: goo.gl/eD7iJj

Investmentfons stehen hoch im Kurs

Investmentfonds stehen bei immer mehr Deutschen hoch im Kurs. Zu diesem erfreulichen Ergebnis kam der Branchenverband BVI Bundesverband Investment und Asset Management in seiner November-Bilanz 2016. 9,3 Milliarden netto wurden eingesammelt, 2,3 Milliarden mehr als im Oktober. Spezialfonds zeigten sich besonders dominant und auch Mischfonds erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zudem hat sich das in Immobilien-Spezialfonds verwaltete Vermögen innerhalb der letzten fünf Jahre sogar verdoppelt. Zum vollständigen Beitrag auf cash-online: goo.gl/4vRczU

Deutschland: Modehandel fest in Discounter-Hand

Discount-Ketten wie H&M oder Primark haben den deutschen Mode-Handel fest im Griff. Immer stärker machen Billig-Konkurrenten den Traditionshäusern ihre Marktanteile streitig. Unter ihnen auch viele, die derzeit um ihr Überleben kämpfen. Billig-Marken bestimmen die Preise, und heimsen munter Marktanteile ein. Doch damit nicht genug. Auch Kaufhof, Aldi und Co. wollen sich in den Mode-Preiskampf begeben. Der Ehrgeiz ist geweckt und eine ganze Branche steht unter zusätzlichem Druck. Zum vollständigen Beitrag im Handelsblatt: goo.gl/8PljLU

Bild: Ded Pixto