LA MALBAIE (dpa-AFX) – Im Kampf gegen Plastikmüll in den Ozeanen verweigern die USA den anderen G7-Staaten die Gefolgschaft. Im Gegensatz zu allen anderen Partnerstaaten hätten sich die USA nicht verpflichten wollen, bis 2030 eine Wiederverwertbarkeit von Plastikabfall sicherzustellen, sagte Bundeskanzler Angela Merkel am Samstag am Rande des Gipfels der sieben großen Industrienationen im kanadischen La Malbaie. Deswegen werde es zu dem Thema nur eine "6+1"-Erklärung geben. "Die Vereinigten Staaten sind zwar im Grundsatz für den Schutz der Ozeane, wollen sich aber an quantifizierbaren Zielen in diesem Zusammenhang nicht beteiligen", sagte Merkel. Zur G7-Runde zählen neben Deutschland und den USA auch Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Japan und die Spitzenvertreter der EU./bk/aha/DP/he