PEKING (dpa-AFX) – Chinas Regierung will Kreisen zufolge der schwächelnden Nachfrage auf dem Automarkt mit Steuersenkungen entgegenwirken. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf informierte Personen berichtet, will die Reform- und Entwicklungskommission (NDRC) die Steuer, die beim Autokauf anfällt, von 10 auf 5 Prozent halbieren. Die Steuerkürzung gelte für Kleinwagen mit weniger als 1,6 Liter Hubraum, die den Großteil der Autokäufe ausmachen.

An der Börse zogen die Autowerte infolge der Nachricht spürbar an./she/fba