FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Erholung der Weltkonjunktur kurbelt die Geschäfte der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer an. Im August gingen wie schon im Juli 10 Prozent mehr Bestellungen als im Vorjahresmonat bei der exportorientierten Industrie ein, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Die Nachfrage aus dem Ausland stieg um 15 Prozent, besonders kräftige Impulse kamen dabei aus dem Euro-Raum mit einem Zuwachs von 23 Prozent. Im Inland gab es dagegen lediglich ein Plus von 1 Prozent.

Die Inlandsbestellungen seien immer noch nicht auf Touren gekommen, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Die neue Bundesregierung müsse rasch Maßnahmen ergreifen, um insbesondere den Ausbau der digitalen Infrastruktur voranzubringen./mar/DP/zb