NEU DELHI (dpa-AFX) – Die indische Wirtschaft wächst wieder kräftiger. Im Quartal bis September legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 6,3 Prozent zu, wie das indische Statistikamt am Donnerstag mitteilte. Im vorangegangenen Quartal hatte das Wachstum nur 5,7 Prozent betragen, ein Drei-Jahres-Tief.

Die Zahlen zeigten eine "signifikante Trendumkehr", sagte Chefstatistiker TCA Anant. Die Wirtschaft habe die Abschwächung überwunden, die eine radikale Bargeldreform im November 2016 und die Einführung einer neuen, einheitlichen Steuer auf Waren und Dienstleistungen ausgelöst hatten.

Das Wachstum lag ihm Rahmen der Erwartungen von Analysten. Indiens Fiskaljahr läuft von April bis März. Indien bleibt trotz des stärkeren Wachstums hinter China, das im vergangenen Quartal ein Wachstum von 6,8 Prozent vermeldet hatte./sid/DP/jha