FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Zusammensetzung der deutschen Aktienindizes wird sich im Dezember nicht verändern. In den Indizes Dax , MDax , SDax und TecDax ergeben sich keine Änderungen, wie der Indexanbieter Deutsche Börse am Dienstagabend mitteilte. Damit bleibt in der ersten, zweiten und dritten Börsenliga zum 18. Dezember 2017 alles beim alten. Experten hatten allenfalls für den SDax mit Änderungen gerechnet.

Wichtig sind Index-Veränderungen vor allem für Fonds, die den Index nachbilden (replizierende ETF). Sie müssen dann die Aktien ebenfalls austauschen und umgewichten, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann. Laut dem LBBW-Experten Uwe Streich entwickeln sich Index-Aufsteiger in aller Regel überdurchschnittlich gut, während bei den Absteigern mit einer unterdurchschnittlichen Entwicklung zu rechnen sei./jha/ajx