LONDON (dpa-AFX) – Die britische Industrie hat ihre Gesamtproduktion im Februar kaum ausgeweitet. Nach Angaben des Statistikamts ONS vom Mittwoch lag die Gesamtherstellung 0,1 Prozent über dem Niveau des Vormonats. Analysten hatten im Mittel einen Anstieg um 0,4 Prozent erwartet. Die faktische Stagnation folgt auf einen deutlichen Zuwachs um 1,3 Prozent im Januar.

Im Jahresvergleich erhöhte sich die Produktion um 2,2 Prozent. Das lag ebenfalls unter den Erwartungen.

Das verarbeitende Gewerbe, in der Abgrenzung in etwa mit der deutschen Industrie vergleichbar, verringerte seine Produktion im Februar um 0,2 Prozent zum Vormonat. Das ist der erste Rückgang seit knapp einem Jahr. Zum Vorjahresmonat erhöhte sich die Herstellung um 2,5 Prozent. Die Markterwartungen wurden jeweils verfehlt./bgf/jkr/das