LONDON (dpa-AFX) – In Großbritannien ist die Industrieproduktion im März trotz des drohenden Brexit deutlich stärker als erwartet gestiegen. Die Produktion sei um 0,7 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das Statistikamt ONS am Freitag in London mit. Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg um 0,1 Prozent gerechnet. Im Februar hatte die Produktion noch um 0,6 Prozent zugelegt.

Die Warenherstellung im verarbeitenden Gewerbe erhöhte sich um 0,9 Prozent gegenüber Vormonat. Hier war eine Stagnation erwartet worden. Der Bergbau und die Energieerzeugung werden nicht zum verarbeitenden Gewerbe gezählt. Die Produktion im Bergbau stieg um 0,9 Prozent, während sie im Energiesektor um 0,6 Prozent schrumpfte./jsl/bgf/stk