PARIS (dpa-AFX) – Frankreichs Wirtschaft ist im Sommer weiter auf einem soliden Wachstumskurs geblieben. Im dritten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Quartalsvergleich um 0,5 Prozent zugelegt, teilte das nationale Statistikamt Insee am Mittwoch nach einer zweiten Schätzung mit. Die Behörde bestätigte damit wie erwartet ihre erste Erhebung von Ende Oktober.

Seit mittlerweile vier Quartalen befindet sich die Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone auf einem vergleichsweise deutlichen Wachstumskurs. Im zweiten Quartal war die Wirtschaftsleistung aber noch etwas stärker um 0,6 Prozent gewachsen.

Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die französische Wirtschaft in den Monaten Juli bis September ebenfalls wie erwartet. Das BIP habe um 2,2 Prozent zum entsprechenden Vorjahresquartal zugelegt, hieß es. Auch in dieser Betrachtung bestätigte Insee die erste Schätzung./jkr/bgf/das