PARIS (dpa-AFX) – Die französische Industrie hat im Oktober überraschend an Fahrt aufgenommen. Die Produktion sei um 1,9 Prozent im Monatsvergleich gestiegen, teilte das Statistikamt Insee am Freitag mit. Volkswirte hatten dagegen einen Rückgang um 0,1 Prozent erwartet.

Zudem fiel der Zuwachs im Vormonat noch etwas stärker aus als von den Statistikern zunächst geschätzt. Demnach hat es im September im Monatsvergleich einen Produktionsanstieg um 0,8 Prozent gegeben und nicht wie ursprünglich gemeldet um 0,6 Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat wuchs die Produktion im Oktober um 5,5 Prozent und damit deutlich stärker als erwartet. In dieser Abgrenzung war der Anstieg so hoch wie seit Februar 2011 nicht mehr.

Im enger gefassten verarbeitenden Gewerbe, der Abgrenzung nach in etwa vergleichbar mit der deutschen Industrie, stieg die Herstellung im Oktober im Monatsvergleich um 2,7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die enger gefasste Produktion um 6,9 Prozent./tos/she