PARIS (dpa-AFX) – Die französische Industrie hat ihre Produktion im März leicht verringert. Nach Angaben des Statistikamts Insee vom Mittwoch lag die Gesamtherstellung 0,4 Prozent unter Vormonatsniveau. Analysten hatten dagegen einen Zuwachs um 0,4 Prozent erwartet. Der Rückgang folgt auf ein Plus von revidiert 1,1 (zunächst 1,2) Prozent im Februar. Im Jahresvergleich erhöhte sich die Produktion um 1,8 Prozent.

Die Warenerzeugung im verarbeitenden Gewerbe, in der Abgrenzung vergleichbar mit der deutschen Industrieproduktion, lag mit plus 0,1 Prozent zum Vormonat leicht über Stagnation. Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg sie um 0,4 Prozent. Die Markterwartungen wurden jeweils klar verfehlt./bgf/fba