LONDON (dpa-AFX) – Die Stimmung der Unternehmen im Euroraum hat sich im Juli wieder etwas eingetrübt. Nach einem Anstieg im Vormonat fiel der Einkaufsmanagerindex um 0,6 Punkte auf 54,3 Zähler, wie das Institut IHS Markit am Freitag in London bekanntgab. Es handelt sich um eine zweite Schätzung, ein erstes Erhebungsergebnis wurde bestätigt. Nach wie vor befindet sich der Indikator auf hohem Niveau, allerdings deutlich unterhalb seines zu Jahresbeginn erreichten mehrjährigen Höchststands./bgf/jkr/fba