LUXEMBURG (dpa-AFX) – In der Eurozone gibt es weitere Hinweise auf einen robusten Aufschwung. Im Oktober hat das Verbrauchervertrauen im gemeinsamen Währungsraum den höchsten Stand seit mehr als 16 Jahren erreicht. Der entsprechende Indikator sei im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Punkte auf minus 1,0 Punkte gestiegen, teilte die EU-Kommission am Montag in Luxemburg mit.

Besser war die Verbraucherstimmung zuletzt im April 2001 ausgefallen. Volkswirte hatten für Oktober mit einer Aufhellung der Stimmung gerechnet, hatten aber nur mit einem Indexwert von minus 1,1 Punkten gerechnet./jkr/tos/jha/