PARIS (dpa-AFX) – Der EuroStoxx 50 hat seinen zwischenzeitlichen Verlust von anderthalb Prozent bis zum Mittwochnachmittag komplett abgeschüttelt. Zum Handelsbeginn an der Wall Street erreichte der Eurozonen-Leitindex sein Tageshoch bei 3317,90 Punkten und lag damit nur noch einen Punkt unter dem Vortagesschluss.

Der Euro rutschte derweil mit 1,2350 US-Dollar an sein Tagestief./ag/he