BERLIN/BOXBERG (dpa-AFX) – Die ersten beiden Blöcke des sächsischen Kohlekraftwerks Boxberg gehen Ende 2029 vom Netz. Das teilte die Bundesregierung am Donnerstag in Berlin mit. Beim Kraftwerk Lippendorf südlich von Leipzig ist das Ausstiegsdatum auf Ende 2035 festgelegt. Der Rest in Boxberg folgt Ende 2038. Boxberg ist das letzte sächsische Kraftwerk der Lausitz./jos/DP/eas