FRANKFURT (dpa-AFX)
——————————————————————————-
AKTIEN
——————————————————————————-

DEUTSCHLAND: – MODERATE VERLUSTE ERWARTET – Der Dax bleibt nach seiner Erholung seit Mitte August auf Richtungssuche: Nach dem moderaten Runter und Hoch der vergangenen beiden Tage zeichnet sich am Donnerstag ein etwas schwächerer Start ab. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 546 Punkte und damit 0,12 Prozent unter dem Vortagesschluss. Seit dem Zwischentief Mitte August hat sich der Index im Sog der Hoffnung auf eine Lösung des Handelsstreits der USA mit Mexiko und Kanada um mehr als dreieinhalb Prozent erholt.

USA: – TECHAKTIEN TREIBEN AN – Angetrieben von der Technologiebranche hat sich die Rekordrally an den US-Börsen am Mittwoch fortgesetzt. Nach der vorläufigen Einigung zwischen den USA und Mexiko, das nordamerikanische Freihandelsabkommen zu überarbeiten, gab sich inzwischen auch Kanada zuversichtlich. Das schürte Hoffnungen über weitere bevorstehende Übereinkommen bei den diversen Handelsstreitigkeiten der USA mit anderen Staaten, hieß es von Börsianern.

ASIEN: – MÄRKTE IN CHINA UNTER DRUCK – Die Aktienmärkte in Asien haben am Donnerstag überwiegend nachgegeben. Der Handelsstreit zwischen den USA und China bleibt trotz der Annäherung in Nordamerika das drängende Thema. In China stand der Aktienmarkt unter Druck. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Festlandsbörsen büßte zuletzt 0,77 Prozent ein. Der Hang Seng in Hongkong gab ähnlich stark nach. In Japan verzeichnete die Börse zuletzt hingegen leichte Kursgewinne.

^
DAX 12.561,68 0,27%
XDAX 12.573,86 0,31%
EuroSTOXX 50 3.456,13 0,25%
Stoxx50 3.083,76 0,33%

DJIA 26.124,57 0,23%
S&P 500 2.914,04 0,57%
NASDAQ 100 7.660,18 1,19%°

——————————————————————————-
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
——————————————————————————-

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 162,24 -0,17%
Bund-Future Settlement 162,18 0,04%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1698 -0,08%
USD/Yen 111,66 -0,02%
Euro/Yen 130,62 -0,11%°