FRANKFURT (dpa-AFX)
——————————————————————————-
AKTIEN
——————————————————————————-

DEUTSCHLAND: – 13000 IM BLICK – Für den Dax zeichnet sich am Freitag vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts ein Rekordhoch ab. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,17 Prozent höher auf 12 990 Zähler. Zur Wochenmitte hatte das Börsenbarometer bei 12 976,24 Punkten den bisher höchsten Stand erklommen. Seit dem Zwischentief Ende August ging es mittlerweile um mehr als 9 Prozent nach oben.
Rückenwind liefert vor dem Wochenende einmal mehr die fortgesetzte Rekordjagd an der Wall Street. Zudem gab der Kurs des Euro im Vergleich zum US-Dollar weiter nach, was insbesondere die Exportwirtschaft der Eurozone freuen dürfte.

USA: – WEITERE REKORDE – Der Rekord-Marathon an der Wall Street und den Nasdaq-Börsen hat am Donnerstag wieder Tempo aufgenommen. Einen Tag vor dem monatlichen Arbeitsmarktbericht stiegen alle vier wichtigen Indizes auf Höchststände. US-Aktien befinden sich inzwischen auf ihrem längsten Aufwärtsmarsch seit 2013.

ASIEN: – US-VORGABEN TREIBEN AN – Die Börsen in Asien haben sich von der guten Stimmung in den USA anstecken lassen. Nach dem Durchschnaufen am gestrigen Donnerstag haben fast alle Aktienbörsen am Freitag moderate Gewinne verzeichnet. In Hongkong wird wieder gehandelt, während die Märkte in Festland-China und Korea erneut wegen Feiertagen geschlossen blieben. In Japan legten vor allem Banken und Versicherer zu.

^
DAX 12.968,05 -0,02%
XDAX 12.986,75 0,33%
EuroSTOXX 50 3.613,54 0,52%
Stoxx50 3.199,59 0,21%

DJIA 22.775,39 0,50%
S&P 500 2.552,07 0,56%
NASDAQ 100 6.057,14 0,97%

Nikkei 225 20.686,34 +0,28% (7:15 Uhr)
°

——————————————————————————-
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
——————————————————————————-

RENTEN: Keine Daten vorhanden

^
Bund-Future Schlusskurs 161,35 0,05%
Bund-Future Settlement 161,22 0,08%