WIESBADEN (dpa-AFX) – In Deutschland hat das verarbeitende Gewerbe die Produktion stärker als erwartet zurückgefahren. Im Juni sei die Produktion im Monatsvergleich um 0,9 Prozent gesunken, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Analysten hatten nur einen Rückgang um 0,5 Prozent erwartet.

Außerdem ist der Produktionsanstieg vom Vormonat schwächer ausgefallen als bislang geschätzt. Laut den Statistikern legte die Produktion im Mai um 2,4 Prozent zurück, nachdem man zuletzt von einem Zuwachs um 2,6 Prozent ausgegangen war.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg die Produktion im Juni um 2,5 Prozent. Erwartet wurde ein Anstieg um 3,0 Prozent. Die Daten folgen auf überraschend schwache Auftragszahlen vom Montag./jkr/fba