FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Dax ist am Mittwochnachmittag klar ins Minus gerutscht. Kurz vor Handelsschluss verlor der zuvor wenig bewegte deutsche Leitindex 0,54 Prozent auf 12 942,51 Punkte. Dagegen zog der Euro deutlich an und stand zuletzt bei 1,1810 US-Dollar. Eine teure Gemeinschaftswährung verteuert tendenziell die Exporte deutscher Unternehmen in Länder außerhalb der Eurozone.

Marktbeobachter erklärten den Euro-Anstieg mit Meldungen aus Spanien, die möglicherweise auf eine Entspannung im Katalonien-Konflikt hindeuten könnten. Der katalanische Regierungschef Carles Puigdemont hat eine geplante Erklärung im spanischen Senat zu den Unabhängigkeitsbestrebungen seiner Region kurzfristig abgesagt./gl/jha/