FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Dax hat sich am Dienstagvormittag weiter vorgearbeitet und mit zuletzt plus 1,05 Prozent auf 12 730,99 Punkten die Marke von 12 700 Punkten wieder klar hinter sich gelassen. Damit hat der deutsche Leitindex seine Verluste seit Mitte vergangener Woche wettgemacht. Damit es nachhaltig nach oben gehe, müsse der Index nun aber auch auf Schlusskursbasis die Kursgewinne halten, sagten Experten.

Am Dienstag halfen dem Barometer kräftige Kursgewinne der Konsumgüter-Aktien Henkel und Beiersdorf . Auch die Papiere der Deutschen Post legten deutlich zu. Gute Quartalszahlen von Autozulieferern schoben zudem den Autosektor an.

Problematische Themen wie der internationale Handelskonflikt und die US-Sanktionen gegen den Iran werden derzeit ausgeblendet, die Investoren konzentrierten sich mehr auf das Positive als auf das Negative, kommentierte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei QC Partners./ajx/fba