FRANKFURT (dpa-AFX) – Der Dax ist am Mittwochvormittag abermals auf ein Rekordhoch gestiegen. Mit einem Zugewinn von 0,44 Prozent auf 13 051,67 Punkten erreichte der deutsche Leitindex den höchsten Stand seiner fast 30-jährigen Geschichte. "Die Grundlagen für eine Fortsetzung der Rally sind auf jeden Fall gegeben – eine positive Stimmung an den Märkten sowie ein schwächerer Euro", schrieb der Analyst Milan Cutkovic vom Brokerhaus Axitrader.

In den vergangenen zwei Wochen pendelte der Dax in einer engen Spanne um die Marke von 13 000 Punkten. Von dieser konnte sich der Index nun etwas mehr nach oben absetzen. In den vergangenen Tagen hatten auch MDax und SDax neue Rekordstände erreicht. Der TecDax befindet sich immerhin auf dem höchsten Niveau seit 2001./bek/ag