FRANKFURT (dpa-AFX) – Ein Bericht über Zugeständnisse der EU im Zollstreit mit den USA hat dem Dax am Donnerstag gegen Mittag Rückenwind verliehen. Der deutsche Leitindex verringerte sein Minus deutlich auf 0,38 Prozent. Die EU ist einem Bericht zufolge bereit, bei einem Handelspakt mit den USA Zölle auf alle Industrieprodukte, darunter auch Autos, abzuschaffen, wie das Magazin "Politico" unter Berufung auf Äußerungen der EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström gegenüber dem Komitee des Europaparlamentes schrieb.

Im Handelskonflikt mit der EU hatte US-Präsident Trump immer wieder die Importzölle auf US-Autos moniert und mit hohen Einfuhrabgaben für Autos aus der EU gedroht. Das hatte den Dax in den vergangenen Monaten immer wieder belastet, da die Autoindustrie für Deutschland sehr wichtig ist.

Autowerte stiegen nach dem "Politico"-Bericht denn auch an die Dax-Spitze. Daimler , BMW , Volkswagen und Continental legten zwischen 0,5 und mehr als 1 Prozent zu./mis/jha/