PEKING (dpa-AFX) – Unmittelbar nach der Verhängung der neuen Sonderzölle der USA auf Einfuhren aus China hat das Pekinger Handelsministerium "notwendige Gegenmaßnahmen" angekündigt. Details der geplanten chinesischen Vergeltungsschritte wurden aber nicht mitgeteilt. Ein Sprecher verwies am Freitag nur auf die noch laufenden Handelsgespräche in Washington und äußerte die Hoffnung, "dass beide Seiten zusammenarbeiten und gemeinsam bestehende Probleme durch Kooperation und Konsultationen lösen"./lw/DP/stk