BERLIN (dpa-AFX) – Die CDU hat sich mit den ersten konkreten Jamaika-Verhandlungen zufrieden gezeigt. "Es war ein langer Abend, aber er hat sich gelohnt", sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber am frühen Mittwochmorgen nach der Runde zu den Themen Finanzen, Haushalt, Steuern und Europa. "Das war ein sehr, sehr guter Abend." Man sei übereingekommen, dass man die Schuldenbremse im Grundgesetz einhalten und einen ausgeglichenen Haushalt wolle. Man habe auch den weiteren Fahrplan der Sondierungsgespräche besprochen. "Das war ein sehr, sehr guter Abend, deswegen freue ich mich, wenn ich sie am Donnerstag alle wieder sehe." Im Gegensatz zum Thema Finanzen gab es beim Themenblock Europa aber keine konkrete Verständigung. Das Thema werde am Donnerstag konkretisiert, sagte Tauber.

Die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen hatten sich darauf verständigt, künftig wie bisher keine neuen Schulden zu machen und den Solidaritätszuschlag abzubauen. Sie einigten sich zudem auf eine Liste konkreter steuerlicher Entlastungsmaßnahmen./poi/DP/zb