WIESBADEN (dpa-AFX) – Deutschlands Exportwirtschaft ist mit Schwung ins Jahr 2018 gestartet. Ob die Ausfuhren im Februar das hohe Tempo gehalten haben, gibt das Statistische Bundesamt an diesem Montag (08.00) bekannt. Bislang wächst die Weltwirtschaft robust, was die Nachfrage nach Gütern "Made in Germany" antreibt. US-Präsident Donald Trump zieht allerdings seit geraumer Zeit gegen Freihandel zu Felde. Für Unruhe sorgt vor allem der Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Eine Eskalation zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt könnte die globale Konjunktur in Mitleidenschaft ziehen und Folgen für die exportorientierte deutsche Wirtschaft haben.

Im vergangenen Jahr hatten Deutschlands Exporteure von der weltweiten Konjunkturerholung profitiert und das vierte Rekordjahr in Folge erzielt. Zuletzt rechnete der Außenhandelsverband BGA auch für 2018 mit neuen Bestmarken./mar/DP/mis