WIESBADEN (dpa-AFX) – Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) sieht im Ergebnis der Landtagswahl einen "Weckruf" für Berlin. "Die Botschaft, die man von Hessen natürlich nach Berlin geben kann und muss: Die Menschen möchten weniger Streit, sie möchten sachorientierte Arbeit", sagte Bouffier am Sonntagabend im Hessischen Rundfunk. "Die große Koalition hat ja sogar einiges durchaus Ordentliches auf den Weg gebracht. Das ist aber kaum durchgedrungen – der Streit hat alles überlagert. Die Botschaft für Berlin ist völlig klar: ordentlich regieren." Die Verluste für die CDU seien schmerzlich und täten weh, räumte Bouffier im ZDF ein./csc/DP/he