FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Europäische Zentralbank (EZB) hat mit dem Ausstieg aus ihrer lockeren Geldpolitik begonnen, allerdings "auf Raten". Dies schreibt Berenberg-Chefökonom Holger Schmieding in einem Kommentar vom Donnerstag. "Der richtige Beschluss zur richtigen Zeit." Die Konjunktur im Euroraum laufe rund, und die Kernrate der Inflation habe die Talsohle durchschritten. "Deshalb kann die EZB ihre Anleihekäufe ab Januar halbieren." Da Preisauftrieb und Kreditwachstum weiterhin verhalten seien und bisher nur in ‘homöopathischen Dosen’ zulegten, könne die EZB ihre Abkehr vom Krisenmodus langsam vollziehen./bgf/jkr