WIESBADEN (dpa-AFX) – Der Grünen-Spitzenkandidat und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir sieht in den kräftigen Zugewinnen für seine Partei bei der hessischen Landtagswahl einen Auftrag für seine Partei. "Es gab sehr viele Menschen, die in diesem Wahlkampf auf uns zugekommen sind, und gesagt haben, wir finden es gut, dass Ihr Euch um die Sache kümmert, wir finden es gut, dass Ihr nicht um Euch selbst kreist, so wie die große Koalition in Berlin." Deshalb sei das Wahlergebnis vor allem ein Auftrag, weiterzumachen in Sachen Energiewende, Agrarwende, Verkehrswende, sagte Al-Wazir. "Und es ist ein Auftrag, diese offene Gesellschaft, auf die wir stolz sind, zu verteidigen."/csc/DP/he