NEW YORK (dpa-AFX) – Die Wall Street hat am Montag zur Erholung angesetzt. Die wichtigsten Aktienindizes zogen zu Wochenbeginn an.

Nach einem Wochenverlust von gut drei Prozent im US-Leitindex Dow Jones Industrial und an der technologielastigen Nasdaq sieht Marktexperte Craig Erlam vom Handelshaus Oanda wieder einen leicht zunehmenden Risikoappetit. Allzu euphorisch wollte sich der Experte aber nicht äußern: "Ich bin weit davon entfernt darauf zu vertrauen, dass wir das Tal der Tränen schon durchschritten haben". Die nächsten Wochen könnten genauso turbulent verlaufen wie die vorangegangenen.

Der Dow gewann zuletzt 1,38 Prozent auf 25 027,84 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,74 Prozent auf 2705,06 Punkte nach oben. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 1,63 Prozent auf 6964,23 Punkte./la/he