NEW YORK (dpa-AFX) – Nach einem ruhigen Handel hat sich der New Yorker Aktienmarkt am Freitag mit Kursgewinnen ins Wochenende verabschiedet. Standardwerte legten dabei etwas deutlicher zu als Techwerte. Thema am Markt war neben den US-Jobdaten erneut der sich verschärfende Handelskonflikt zwischen den USA und China.

Der Leitindex Dow Jones Industrial gewann 0,54 Prozent auf 25 462,58 Punkte. Auf Wochensicht bedeutet dies so gut wie keine Veränderung. Davor hatte der Dow eine vierwöchige Gewinnserie hingelegt.

Der breit gefasste S&P 500 rückte am Freitag um 0,46 Prozent auf 2840,35 Punkte vor. Für den technologielastigen Nasdaq-100-Index ging es um weitere 0,32 Prozent auf 7395,49 Punkte hoch, womit er seine Gewinne der vergangenen drei Tage ausbaute./ajx/he