FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Androhung eines Militärschlags in Syrien durch die USA hat am Mittwoch auch die Kurse am deutschen Aktienmarkt gedrückt. Der Dax verlor 0,83 Prozent auf 12 293,97 Punkte.

Für den MDax , der die Aktien mittelgroßer Unternehmen repräsentiert, sank um 0,79 Prozent auf 25 611,04 Punkte. Auch der Technologieindex TecDax schloss im Minus, er fiel um 0,19 Prozent auf 2563,56 Punkte.

Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien hatte Donald Trump Russland vor einem unmittelbar bevorstehenden Raketenschlag gewarnt. Auch wenn sich die europäischen Indizes von ihren Tagestiefs am Nachmittag etwas erholt hätten, blieben die Anleger nervös, kommentierte Analyst David Madden von CMC Markets UK./ajx/he