FRANKFURT (dpa-AFX) – Mit moderaten Gewinnen hat sich der deutsche Aktienmarkt ins Wochenende verabschiedet. Geprägt war das Handelsgeschehen am Freitag von einigen Quartalszahlen großer Unternehmen und dem US-Arbeitsmarktbericht. Letzterer wurde gemeinhin zwar als positiv für die Börsen interpretiert, zeigte jedoch nur wenig Einfluss auf die Notierungen. Unter den Einzelwerten sorgten Adidas nach starken Gewinnkennziffern des Sportartikelkonzerns mit einem Kursplus von mehr als 9 Prozent und einem Rekordhoch für Aufsehen.

Der Dax schloss mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 12 412,75 Punkten und liegt damit weiterhin auf dem höchsten Niveau seit Ende September. Auf Wochensicht resultierte daraus ein Plus von 0,8 Prozent. Der MDax der mittelgroßen Werte endete am Freitag 0,31 Prozent höher bei 25 960,81 Punkten./edh/he